Welcome to Berlin Gym - Verein der Kampfkünste e.V. 

Kampfsport in Friedrichshain / Mitte 

Unsere Kurse / classes

Kyokushin-Karate

Karate, ursprünglich Karatedô, ist eine ostasiatische Kampfkunst und bedeutet aus dem Japanischen übersetzt so viel wie „Weg der leeren Hand". Damit wird einerseits angedeutet, dass im Karate ohne Waffen gekämpft wird und andererseits der Weg zum Ziel einen lebenslanger Prozess für eine*n Karateka darstellt. "Kyokushin" bezeichnet eine Stilrichtung im Karate. Da Kyokushin im Vollkontakt gekämpft wird, zählt dieser Stil zum härtesten Karatestil. Wie bei den meisten Karatestilen besteht das Training im Kyokushin-Karate aus Kihon (Grundtechniken), Kata (Formen) und Kumite (Kampf). Jedoch stellt das Kumite- und Konditionstraining den Fokus unseres Trainings dar.

Montag von 20.30 - 22.00 Uhr beim SG EBT in der Samariterstr. 19-21 in Friedrichshain.

Muay Thai (Thaiboxen)

Muay Thai, auch Thaiboxen genannt, hat seinen Ursprung in Thailand und entwickelte sich über Jahrhunderte aus traditionellen Kampfkünsten.
Charakteristisch für das Muay Thai sind der vielfältige Einsatz der körpereigenen Waffen. Neben verschiedenen Schlag- und Tritttechniken werden insbesondere Ellbogen- und Knietechniken sowie der Clinch im Kampf eingesetzt. Diese Vielfalt machen das Thaiboxen nicht nur zu einem beliebten Kampfstil im MMA (Mixes Martial Arts), sondern auch zu einer der härtesten Kampfsportarten der Welt.  

Wer nach einer ganzheitlichen Kampfsportart sucht, die Schläge, Tritte, Fitness, Kondition und Koordination miteinander verbindet, ist bei unserem Muay Thai genau richtig.
Egal ob Anfänger*in oder Fortgeschrittene*r: Unsere Trainer*innen pushen dich an dein Limit, damit du dein persönliches Ziel erreichst. 

Mittwoch von 21.00 - 22.15 Uhr beim SG EBT in der Samariterstr. 19-21 in Friedrichshain.
Samstag von 11.00 - 13.00 Uhr bei "Fit" am Rosenthaler Platz.

Flurtraining

Flurtraining ist eine spezielle Variante des Kyokushin-Karate Trainings und bedeutet die Ausführung von Techniken und Kombinationen im Freien.  Ziel ist eine bessere Standsicherheit und die Erhöhung der Präzision, ganz im Geiste der japanischen Philosophie, stets nach Verbesserung und Perfektion zu streben. Traditionell handelt es sich um eine Trainingsmethode, entwickelt von einem unserer Meister und wird auf verschiedenen Routen trainiert, so. z.B. am Eichkamp (8,8km lange Strecke mit durchgängigem Techniktraining.) oder am Teufelsberg in Berlin Charlottenbburg. Unser Flurtraining ist eine ergänzende Variante und wir trainieren meist in einem zentral gelegenen Park in der Nähe unserer Trianingsstätte am Rosenthaler Platz, meistens im Park am Nordbahnhof oder auch dem Humboldthain, Mauerpark oder dem Volkspark am Weinberg. Das Flurtraining findet Sonntags um 14Uhr statt und ist eine entspannte Ergänzungseinheit von ca. 60 Minuten. Trainiert wird auch bei Wind und Wetter!

Sonntag ca. 60 min zwischen 14.00 - 16.00 Uhr. Treffpunkt:  "Fit" am Rosenthaler Platz. (vorherige Anmeldeung erforderlich)